Gruppenausstellung open art space #2

OPEN ART SPACE #2

Gruppenausstellung Künstlernetzwerk crossart international

Vernissage Sonntag 3.2.2019 16 Uhr

Ort: Im Ferkulum 8 – Projektraum „Das Ohr“, 50678 Köln

Öffnungszeiten: 3.2.: 16-19Uhr,  24.2.:15-19 Uhr., 10.3.:15-19 Uhr sowie während der Raumnutzungszeiten und nach Vereinbarung (Info: Peter Mück 0174/9190937)

Beteiligte Künstler:

Rotthof Weil, Havva Sari, Margrit Schneider, Maria Möller, Sonja Pellender

———————————————————————————————————–

Ausstellungskonzept:

In der zweiten Ausstellung der Reihe OPEN ART SPACE werden im Projektraum „Das Ohr“ gegenständliche und abstrakte Kunst architektonisch in einer Vis-à-vis- Situation gezeigt. Dabei erhält jeder Künstler einen eigenen Wandabschnitt, und präsentiert seine Werke im Angesicht seines Gegenpols. Der Besucher ist eingeladen sich im Zwischenfeld dieser künstlerischen Begegnung aufzuhalten und dabei das vielfältige Eröffnungsprogramm des „GRAND OPENINGS“ mit vielen kulturellen Highlights auf Kunst, Musik, und Politik zu genießen.

————————————————————————————————————

Im Folgenden das allgemeine Konzept des Projektraumes:

Das Ohr spricht & musiziert. Direkt am Chlodwigplatz eröffnen Köln spricht & Partner einen Freiraum zur politischen, musikalischen und persönlichen Resonanz. „Wir zelebrieren, musizieren und diskutieren ab Dezember 2018 täglich in der Kölner Südstadt.“ Das Ohr ist ein großangelegtes Experiment, das sich irgendwo zwischen Musikschule, Coworking-Space, Lese-Café und Kultur-Spielstätte definiert.

————————————————————————————————————

Die Ausstellung wird organisiert von Peter Mück (crossart international) und der Künstlerin Thea Blinkert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.